Stelzenlaufen – Ein tierisches Vergnügen

By | April 1, 2015

Man muss nicht unbedingt „Schwein“ haben, um einen Wettlauf auf Stelzen zu gewinnen. Mit einem Elefanten oder Bären unter den Füßen macht Kindern das Rennen garantiert auch viel Spaß!

Um diese Stelzen mit putzigen Tiermotiven nachzubauen, benötigen Sie so wenig Material, dass Sie garantiert nur in Ihre Restekiste greifen müssen. Selbst wenn Sie das Holz im Baumarkt kaufen, kostet der Spaß unter 20 Euro, denn für ein Paar Stelzen braucht man noch nicht einmal einen halben Quadratmeter wasserfest verleimtes Sperrholz und zwei Kanthölzer.

Egal, ob Sie den Elefanten, das Schwein oder den Bären nachbauen, der Arbeitsaufwand ist identisch – und eher gering. Die Fotos zeigen in zehn Arbeitsschritten ausführlich, wie es gemacht wird.

Da sich das Vergnügen am Stelzenlaufen nicht nur auf kleine Leute beschränkt, könnten Sie Ihre nächste Garten- oder Grillparty doch mit einem Stelzenrennen würzen.

 

1    Nach Anfertigung der Schnittschablone nach unseren Vorgaben können die einzelnen Teile mit Kohlepapier auf die Holzplatten übertragen werden.

2    Der Zuschnitt erfolgt mit der Stichsäge, ein Kurvenblatt ist empfehlenswert. Mit einer Laubsäge geht es aber auch.

3    Die Mittelteile – beim Elefanten Rüssel und die beiden Stoßzähne -werden verleimt und gepresst.

4    Damit die Stelzen höhenverstellbar sind, bohren Sie in die Mittelteile (Rüssel und Stoßzähne) und im Abstand von 20 cm ins Vierkantholz Löcher, um Möbelverbinder-Beschläge einzulassen (erhältlich als Zweierpack im Baumarkt).

5    Da nach den weiteren Montageschritten die Rundmutter mit Quergewinde nicht mehr zugänglich ist, wird sie mit einem Klebstoff gegen Verdrehen fixiert.

6    Nun leimen Sie als seitliche Abschlüsse die Ohrenplatten auf.

7    Bei den „Rohlingen“ werden die Kanten mit Feile und Schleifpapier (erst 80er-, dann 120er-Körnung) geglättet.

8    Um die Passgenauigkeit zu prüfen sollten Sie einmal vormontieren.

9    Alle Holzteile werden zweimal vorlackiert. Der Zwischenschliff erfolgt mit 120er-Körnung.

10    Zum Schluss wird der Endlack aufgetragen und mit wasserfesten Farbfilzstiften bekommen die Tiere Details wie Augen und Schnauzen aufgemalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.